Einschulung

Am Samstag, dem 29.8.2020 wurden 15 Kinder in der Grundschule Thuine eingeschult. In diesem Jahr war aufgrund der Corona Pandemie alles ein wenig anders als sonst. Zur Einschulungsfeier, die auf dem Schulhof stattfand, durften die Erstklässler nur die Eltern mitbringen. Alle mussten einen Mund- Nasenschutz tragen, sich schriftlich anmelden und sich beim Betreten die Hände desinfizieren. Alle anderen Grundschüler saßen mit einem Mund-Nasenschutz in eingeteilte Zonen unter dem Abdach. Pünktlich um 9.00 Uhr begann Pastor Höckelmann mit dem Wortgottesdienst „Mit Gottes Segen beginnen“. Danach begrüßen die einzelnen Klassen die Erstklässler mit eingeübten Sprechspielen und Rhythmicals.

Nachdem die Erstklässler einzeln aufgerufen wurden und das Einschulungsfoto vor der Eingangstür gemacht wurde, begann die erste Unterrichtstunde bei Frau Wentker. Die Eltern mussten auf dem Schulhof warten. Leider konnten sie diese Wartezeit nicht bei Kaffee und Kuchen genießen.

Auch wenn es viele Einschränkungen gab und viele Hygienemaßnahmen eingehalten werden mussten, war es eine feierliche und schöne Einschulungsfeier für unsere erste Klasse.